Home PL EN DE
cam01.jpg
cam2.jpg
cam3.jpg
PZT.jpg

Baulich-architektonische Konzeption der Renovierung und des Ausbaus des Edward-Hodura-Rugby-Stadions
lage: Sopot, Jana z Kolna 18
investor: Stadtgemeinde Sopot
fläche: 3380,90 m²
planung: 2011

Der geplante Sportkomplex besteht aus beheizter Rugbyfeldplatte mit den im Programm des Wettbewerbs vorgesehenen Abmaßen, zweigeschossiger, überdachter Tribüne, entworfen im Westteil als dreistöckiges, teilweise unterkellertes Gebäude mit Räumen gemäß dem Funktionsprogramm des Wettbewerbs, mit einer zeitweiligen pneumatischen Überdachung überdachter Trainingsplatz mit drei Reihen Konstruktionssitzen entlang der Seitenlinie. Die Architektur des Objekts ist der Idee eine Gebäudezeichens untergeordnet, das durch die Auswahl einer entsprechenden Farbgebung der Hauptfassade eindeutig mit dem Klub Ogniwo Sopot assoziiert wird. Alle Maßnahmen sind auf die Exposition des Gebäudekörpers der Haupttribüne des Stadions ausgerichtet. Das Objekt besteht aus einem quaderförmigen, farbigen Körper mit klar akzentuiertem Eingangsbereich in Form eines monolithischen, dunklen Gurts.



<- Zurück

ASPA Architekturbüro
Sp. z o.o. Sp. komandytowa 

adresse: Zielonego Dębu 6
51-621 Wrocław

telefon: +48 71 342 22 78
e-mail: grupa_wro@as-pa.pl