Home PL EN DE
torun_widok-(2).jpg
torun_widok-(1).jpg
torun_widok-(4).jpg
torun_widok-(5).jpg
PZT.jpg

Ausbau der Überdachung des Speedway-Stadions
lage: Toruń, Pera Jonssona 7
investor: Stadtgemeinde Toruń
fläche: 5506,4 m²
planung: 2010
generalauftragnehmer: Sport Halls Sp. z o.o.
die autoren des stadions: ATJ Architekci Sp. z o.o. 

Das bestehende Stadion für 15.000 Besucher verfügt über überdachte Tribünen, bei starken Regenfällen können jedoch keine Speedway-Wettbewerbe stattfinden. Gegenstand er Ausarbeitung war die Verlängerung der bestehenden Dachkonstruktion, damit diese ebenfalls die Speedway-Bahn erfasst, zusammen mit allen notwendigen Arbeiten, die die Ausführung dieser Investitionsaufgabe umfassten. Die Dachbedeckung für die 2. Etappe stellten, wie schon in der 1. Etappe, farblose, beidseitig UV-beständige Polykarbonat-Kammerplatten mit einer sogenannten EasyClean-Oberfläche dar.



<- Zurück

ASPA Architekturbüro
Sp. z o.o. Sp. komandytowa 

adresse: Zielonego Dębu 6
51-621 Wrocław

telefon: +48 71 342 22 78
e-mail: grupa_wro@as-pa.pl